RELATIONSHIP BLOG

Verfasst von Berta Schreckeneder | Kategorien: Beziehungen in Organisationen, Beziehungen zu anderen

Jetzt gibt es also auch den agilen Coach! Wunderbar. Und wer nennt sich jetzt einfach so? Sind das die Scrum-Master, die sich jetzt agile Coaches nennen oder sind es Ausbildungsinstitute, die froh sind wieder einen neuen Namen für Ihre Produkte zu haben?

Die agile Beratung, die agile Organisationsentwicklung, die agile Führung, agile Persönlichkeiten…

Irgendwie ist es ja wieder sowas von – alter Wein in neuen Schläuchen, aber:

Ich finde es gut, denn mit dem Wort AGIL ist auch etwas verknüpft – im Projektmanagement.

FUNDAMENT sind nämlich agile Werte. sh. agile Softwareentwicklung (aus 2001):

  • Individuen und Interaktionen stehen über Prozessen und Werkzeugen
  • Funktionierende Software steht über einer umfassenden Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit dem Kunden steht über der Vertragsverhandlung
  • Reagieren auf Veränderung steht über dem Befolgen eines Plans

Es gibt für alle viel zu lernen, wenn es um die Haltung, um Werte in der Zusammenarbeit geht. Insofern finde es durchaus gut, wenn der Begriff AGIL lebendig bleibt.

 

 

 

 

zurück

Schreibe einen Beitrag